tice.de websiteproductions tice.de websiteproductions Main address:Julius-Ludowieg-Str. 84 21073 Hamburg, Germany Tel:+49 172 418 76 98E-mail:blog@tice.de
CMS Hamburg

Amazon zeigt Desinteresse bei Datenschutz

Freitag, 20. Juli 2018


Wer im Firmen-Account bei Amazon einen weiteren Benutzer anlegen will kann das tun.

Früher einmal mit einem etwas umständlichen, aber zumindest praktikablen Formluar in dem man die Berechtigungen dieses Nutzers einstellen kann.

So ließen sich Benutzerberechtigungen für weitere Anwänder z.B. nach Buchhaltungs-, Einkaufs- oder Supoort-Mitarbeiter unterteilen.

Inzwischen will Amazon für diese Einstellungen persönliche Daten des Benutzers haben.
Als Firma Mitarbeiterdaten herauszugeben sollte jedoch klar als no go gelten.

Was also soll diese seltsame und ohne Hinweis auf den Datenschutz geforderte Eingabemaske von Amazon?

Amazon-Sekundaerer-Anwender-Datenschutz


Nr. 204 (20:56)




Google Humor ...

Freitag, 13. Juli 2018


Google Analytics

Inhaber von Websites nutzen von Google Analytics erfasste Daten, um die Funktionsweise ihrer Websites zu verbessern. Sie können dieser Datenerfassung jedoch widersprechen, indem Sie ein Add-on für Ihren Browser herunterladen und installieren.

ADD-ON FÜR BROWSER HIER HERUNTERLADEN


Nr. 203 (17:38)




Google Business nervt Nutzer mit sinnfreien Verbesserungsvorschlägen

Dienstag, 22. Mai 2018


Google Business ist an sich ja eine praktische Sache. Als Unternehmer kann man sich dort mit seinen Firmendaten eintragen und erscheint dann deutlich präsenter in den Google Suchergebnissen.

Anscheinend akzeptiert Google jedoch von "Besuchern" des Unternehmens ungeprüft alles was an Änderungsvorschlägen kommt. Da wird ein Firmenname gerne mal gekürzt oder eine korrekte Adressen erneut (identisch) eingegeben.

Google-Business-fehlerhafte-Korrekturen

Letzteres ist lästig, ersteres sogar schlecht fürs Geschäft! Denn wenn z.B. ein Konkurrent den Firmennamen umbenennt (und das in den Google-Suchergebnissen ungeprüft so angezeigt wird) kann das gefährlich werden.

Leider bietet Google Business keinerlei Abwehrmöglichkeiten gegen dieses ungefragte Ändern. Ein Grund mehr dieses Monopol zu hinterfragen.


Nr. 202 (22:59)




Startseite nächste Seite >> Ende